Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihres Aufenthaltes in Dömitz

Kontakt
Dömitz Tourist-Information, Rathausplatz 1, 19303 Dömitz

Ansprechpartnerin: Konstanze Lock
Telefon: (038758) 2 21 12
E-Mail: tourismus@doemitz.de

Öffnungszeiten
Montag –  Freitag von 09:00  – 16:00 Uhr

saisonal auch am Samstag von 10:00 – 14:00 Uhr

(an folgenden Tagen: 01.07. / 15.07. / 29.07. / 12.08./ 26.08. / 9.09. / 23.09.)

Unsere Service-Leistungen:
  • Touristische Beratung am Counter, per Telefon sowie per E-Mail
  • Auskünfte zur Tourismusregion Dömitz und dem Amtsgebiet Dömitz-Malliß sowie zum Biosphärenreservat Elbe M-V
  • Zimmervermittlung
  • Ticketvorverkauf (in Planung)
  • Vermittlung von Ortsführungen, Reiseleitungen für Gruppen
  • Souvenir-, Rad- & Wanderkarten-, Ansichtskarten- und Literaturverkauf
  • Verkauf regionaler Produkte
  • Briefmarkenverkauf
  • Kopierservice
  • Prospektversand
  • Veranstaltungsangebot
  • DTV-Klassifizierungen von Ferienobjekten im Amtsgebiet Dömitz-Malliß

Tourist-Information Dömitz ist neuer Partner mit Visionen für 2018

 

Mittlerweile 45 Partner aus neun Branchen haben sich im Partnernetzwerk des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern zusammengeschlossen. Unter dem Motto „Wirtschaften im Einklang mit der Natur“ gehen sie seit 2011 zusammen mit dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe als Träger den gemeinsamen Weg die Region nachhaltig zu entwickeln. Grundlage dafür sind branchentypische Qualitätskriterien und Kontrollsysteme, die eine bestimmte Umwelt- und Produktqualität gewährleisten. Die zertifizierten Partner sind auch Botschafter für den Schutz und Erhalt der Flusslandschaft Elbe. Die Tourist-Information Dömitz ist seit November 2017 als Partner des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe zertifiziert. Tourismusmanagerin Konstanze Lock, welche die Tourist-Information Dömitz leitet, hat so einige Ideen und Vision für das neue Jahr.

 

Um den Tourismus in Dömitz und im Amtsgebiet Dömitz-Malliß zu stärken, hat sich Konstanze Lock gleich zu Beginn ihrer Arbeit im Juli 2017 eine Kernaufgabe auferlegt: die Netzwerke um die Tourist-Information herum zu aktivieren und zu stärken. Nun ist die Tourist-Information Dömitz die erste ihrer Art im Netzwerk der Partner im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern. Aus ihrer früheren Tätigkeit als Netzwerkkoordinatorin beim Verein Landurlaub M-V e.V. kennt Frau Lock viele gute Beispiele, wie sich sanfter Tourismus und nachhaltige Landwirtschaft kombinieren lassen. Die touristische Vermarktung der Beherbergungsbetriebe und Freizeitanbieter lässt sich ideal durch gemeinsame kreative und sich ergänzende Angebote unterstützen. „Auch die Urlauber werden letztendlich davon profitieren, denn ihre Interessen werden

Hinweise: 

  • Die Post befindet sich jetzt im Einkaufszentrum Konsum (ehemals SB Markt am Floßgraben).
  • In der Tourist-Information Dömitz  findet kein Geldverkehr statt, nur bei der Sparkasse und der Volksbank in der Werderstr. in Dömitz.

Telefonische Nachfrage bei Fundsachen an:

  • Fundbüro im Amt Dömitz-Malliß (Tel. 038758 31612)
  • Dömitz-Information (Tel. 038758 22112)
  • Festung Dömitz (Tel. 038758 22401)
  • Post Dömitz (Tel. 038758  351940)
  • Hotel am Hafen  (Tel. 038758 364290)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

z.B. durch ansprechende Pauschalangebote berücksichtigt“, ist sich die gelernte Reiseverkehrskauffrau sicher. „Gemeinsam zeigen wir Möglichkeiten auf, das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe mit all seinen Reizen und Aktivitäten zu entdecken – und das so echt und natürlich wie möglich!“

 

Wenn Konstanze Lock sich entscheiden müsste, welches das wichtigste Dömitzer Zugpferd ist, die Festung oder der Hafen, dann stellt sie – rein historisch gesehen – die Festung in den Vordergrund. Denn was wäre die Festungsstadt Dömitz ohne ihre Festung? Als kulturelles Alleinstellungsmerkmal zieht sie jährlich tausende Besucher an. „Aber Dömitz zeichnet sich durch mehr aus, vor allem durch das attraktive Hafenensemble und die direkte Lage an der Elbe inmitten des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates.“ Nur einen Lieblingsplatzes rund um Dömitz zu nennen, fällt ihr nicht leicht… Auf jeden Fall gehört neben dem Panoramacafé im Dömitzer Hafen der Ortsteil Rüterberg mit seiner bedeutenden Grenzgeschichte dazu. Der typische Dorfcharakter und die stimmungsvolle Dorfgestaltung mit schönen Häusern, der Aussichtsturm an der Elbe sowie der Rundweg um die Tongrube mit „Eisvogelgarantie“ haben es der Ludwigslusterin angetan. Wichtig ist Lock vor allem, die vielen Einzelattraktionen als Gesamtpaket besser zu vermarkten.

 

Für die kommenden Jahre hat Konstanze Lock klare Vision: Dömitz wird eine attraktive Perle im Süden Mecklenburg-Vorpommerns. „Unsere Gäste kommen gerne und länger nach Dömitz. Die Tourist-Information dient dabei zukünftig nicht mehr als reine Beratungsstelle, sondern als umfassender Servicedienstleister. Vielleicht wäre der erste Schritt in die richtige Richtung, aus dem Dömitzer Rathaus ein ‚Haus des Gastes‘ zu machen, das ein Büchercafé, einen Multifunktionsveranstaltungssaal und Wechselausstellungen der Vereine sowie eine durchgängig geöffnete Tourist-Information beinhaltet.“