Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Extrawurst“ auf Festung Dömitz – Schlossfestspiele Ribbeck gastieren mit Komödie

August 3 @ 19:00 - 21:30

Die Neuproduktion der Schlossfestspiele Ribbeck ist das Theaterstück “Extrawurst”. Dass das Grillgut tatsächlich Zündstoff für hitzige Diskussionen bietet, zeigt das Theaterstück auf amüsante Weise. Am 3. August 2024 um 19 Uhr auf der Festung Dömitz zu erleben.

Die Komödie stammt aus der Feder der bekannten Comedy-Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob, die u. a. für so bekannte Fernsehformate wie „Die Wochenshow“, „Ladykracher“, „Das Amt“ oder „Stromberg“ schrieben. Die temporeiche Komödie „Extrawurst“ ist ein sehr aktuelles Stück. Mit sicherem Gespür für Pointen sorgen die beiden Autoren dafür, dass sowohl eingefleischte Traditionalisten als auch selbsternannte Gutmenschen ihr Fett abkriegen, ohne dass es dabei allzu bierernst zugeht. Demokratie braucht Streitkultur. Hier lernt man sie im Theater!

 Worum geht es? Eigentlich ist es nur eine Formsache. Die Mitgliederversammlung des Tennisclubs einer deutschen Kleinstadt soll über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern abstimmen. Normalerweise kein Problem – gäbe es da nicht den Vorschlag, auch einen eigenen Grill für das einzige türkische Mitglied des Clubs zu finanzieren. Denn gläubige Muslime dürfen ihre Grillwürste ja bekanntlich nicht auf einen Rost mit Schweinefleisch legen. Eine gut gemeinte Idee, die aber immense Diskussionen auslöst und den eigentlich friedlichen Verein vor eine Zerreißprobe stellt. Denn: Wie viele Rechte muss eine Mehrheit einer Minderheit einräumen?
Muss man Religionen tolerieren, wenn man sie ablehnt? Gibt es auch am Grill eine deutsche Leitkultur? Und sind eigentlich auch Vegetarier eine Glaubensgemeinschaft?

Tickets sind in der Tourist-Information Stadt Dömitz für 18€ bzw. 14 € sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Die Veranstaltung wird finanziell vom Landkreis Ludwigslust-Parchim unterstützt.

Stadt Dömitz

Details

Datum:
August 3
Zeit:
19:00 - 21:30