Planungen für Norddeutschen Tag begonnen

Teilen:
Am Sonntag, dem 26. Mai 2024 findet der 18. Norddeutsche Tag mit Kunsthandwerkermarkt auf der Festung Dömitz statt. Der traditionelle Markt wird umrahmt vom Festival der Niederdeutschen Sprache mit Tanz, Gesang und Wortbeiträgen.

Aussteller können sich bewerben

Für die Teilnahme am Markt können sich Aussteller und Versorger bis zum 28. März bewerben. Wenn Sie historische Handwerkskunst präsentieren und/oder traditionelle, selbstproduzierte Waren anbieten, melden Sie sich gern beim Veranstalter Stadt Dömitz an. Um für die Besucher die Atmosphäre eines historischen Marktes zu schaffen, ist es schön, den Stand entsprechend zu gestalten und eine passende Tracht oder Zunftkleidung zu tragen. Auch Tanzgruppen sowie Musiker, die der niederdeutschen Sprache frönen, können sich beim Veranstalter Stadt Dömitz melden.

Das Anmeldeformular für den Kunsthandwerkermarkt ist hier zu finden. In Papierform ist dieses bei den Mitarbeiterinnen der Tourist-Information Stadt Dömitz unter 038758 22112 anzufordern. Diese sind ebenfalls Ansprechpartnerinnen für Künstler.

Mehr Meldungen

Zahlreiche Veranstaltungen auf Festung Dömitz

Musik- und Kulturfreunde können sich auch in diesem Jahr auf eine Vielzahl von Veranstaltungen freuen. Im besonderen Ambiente des Kulturdenkmals Festung Dömitz finden Konzerte, Märkte sowie Kinder- und Jugendveranstaltungen statt.

Hochwasserfahrt auf der Elbe

Die Reederei Heckert bietet am Sonntag, dem 11. Februar eine Hochwasserfahrt auf der Elbe an. Die Tour beginnt in Hitzacker und führt nach Dömitz.   Nach einem Landgang geht es