Förderkreis Festung Dömitz e.V.

Im Mai 1999 hat sich eine Gruppe von Freunden und Bewunderern der Festung Dömitz zusammengefunden, um zum Erhalt der einmaligen Festungsanlage beizutragen. Die Mitglieder des gemeinnützigen Förderkreises haben sich in ihrer Satzung insbesondere der Förderung:
  • der Sanierung der Festungsanlage
  • der Sammlungstätigkeit des Museums
  • der Entwicklung des Museums und
  • der Durchführung kultureller Veranstaltungen auf der Festung verschrieben.

Seit seiner Gründung hat der Förderverein verschiedenste Projekte finanziell oder ideell unterstützt, u.a.

  • die Restaurierung der barocken Eingangstür des
    Kommandantenhauses
  • den Ankauf der Vitrinen in der Kasematte „Cavalier“
  • die Sanierung des Sandsteintores der Festung
  • den Ankauf des Schiffsmodells „MS Dömitz“
  • die Herstellung des Brückenmodells des Festungseingangs
  • die Herausgabe des Heftes „Zwischen den Brücken“
  • die Herausgabe des Buches „Das Mecklenburger Militär“ 

Das bedeutendste Projekt des Förderkreises war die Initialisierung und Unterstützung der Rekonstruktion der Zugbrücke am Festungseingang.

Fester Bestandteil der Aktivitäten ist seit Jahren die Organisation eines Benefizkonzertes verschiedener Orchester im Festungshof.

All dieses war nur möglich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Konzerterlöse.

Um weitere wichtige Projekte zu verwirklichen freuen wir uns über jedes neue Mitglied und laden Sie herzlich ein mitzuhelfen. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Informationen zur Mitgliedschaft und zu neuen Projekte gibt es auf der Internetseite des Museums Festung Dömitz.

Kontakt
Förderkreis Festung Dömitz e.V.
c/o. Marina Möller (1. Vorsitzende)
Auf der Festung 3
19303 Dömitz
0177 7223777
moeller.elbetal@gmail.com