Museum und Biosphäre-Infozentrum öffnen zu Ostern

Teilen:

Festung und Ausstellungen kostenfrei zugänglich

Das Museum und das Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V öffnen zu Ostern. Der Besuch ist kostenfrei, wobei Spenden herzlich willkommen sind.

Im Museum erfahren die Gäste u.a. Näheres zur Stadt- und Festungsgeschichte, zu Fritz Reuter, dem bedeutenden niederdeutschen Schriftsteller und auch zur Grenzgeschichte. In der Galerie zeigen regionale und überregionale Kunstschaffende ihre Werke. Ab dem 30. März präsentiert Brunhild Junge ihre Patchworkarbeiten unter dem Titel „Kunst fürs Klima“. Zur Vernissage um 14 Uhr sind alle Interessenten herzlich eingeladen.
Die Ausstellung “Mensch und Biosphäre – gestern, heute, morgen” im Informationszentrum des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe M-V erläutert, welche Ziele Biosphärenreservate verfolgen, wie sie funktionieren und welche Besonderheiten sie zu bieten haben. Im Rahmen des BiosphäreElbeMarktes am 28. April wird die Sonderausstellung der Loki Schmidt Stiftung „Wilder Wald am großen Fluss“ eröffnet.

Zu besichtigen sind die Ausstellungen über Ostern von 11 bis 15 Uhr. Der Festungshof ist von 10.30 bis 15.30 Uhr geöffnet. Anschließend gelten folgende Öffnungszeiten:

Festungshof
April – September
Mo – So von 10.30 – 15.30 Uhr

Ausstellungen
April
Mi – Fr. von 12.00 – 15.00 Uhr
Sa/So/Feiertage von 11.00 – 15.00 Uhr

Mai bis September
Mi – So/Feiertage von 11.00 – 15.00 Uhr

Stadt Dömitz

Mehr Meldungen

20 Jahre Amt Dömitz-Malliß

Am Freitag, dem 28.06.2024 feiert das Amt Dömitz-Malliß 20-jähriges Jubiläum. Ab 13 Uhr sind Interessenten zum Tag der offenen Tür geladen. Nähere Informationen zum Tag: Programm

Sommernachtstrauungen am 27. Juli 2024

Das besondere Trau(m)erlebnis mit Sommernachtspicknick! Das Standesamt Dömitz bietet  am Samstag, den 27. 07.2024, um 15 Uhr, 21:00 Uhr und 21:45 Uhr auf dem Außengelände der Festung Dömitz “Sommernachtstrauungen” an….