90.000€ für Festung Dömitz

Teilen:
Laut Reinhold Suhrau, Bürgermeister der Stadt Dömitz, ging bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz eine Spende für die Festung Dömitz ein.

Der Dömitzer Bürgermeister Reinhold Suhrau berichtete auf dem Neujahrsempfang, dass ein anonymer Spender oder eine anonyme Spenderin, der Stadt Dömitz 90.000 Euro für den Erhalt des maroden Kommandantenhaus` auf der Festung Dömitz gespendet hat.

„Es ist im jetzigen Zustand der Festung zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber gleichzeitig auch ein Anfang. Dafür sind wir dankbar“, so Suhrau.

Seit 2017 ist das Kommandantenhause für Besucher gesperrt. Gemeinsam mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz hat die Stadt Dömitz eine große Spendenkampagne ins Leben gerufen. Auch Sie können helfen Online-Spende.

 

 

Mehr Meldungen

20 Jahre Amt Dömitz-Malliß

Am Freitag, dem 28.06.2024 feiert das Amt Dömitz-Malliß 20-jähriges Jubiläum. Ab 13 Uhr sind Interessenten zum Tag der offenen Tür geladen. Nähere Informationen zum Tag: Programm

Sommernachtstrauungen am 27. Juli 2024

Das besondere Trau(m)erlebnis mit Sommernachtspicknick! Das Standesamt Dömitz bietet  am Samstag, den 27. 07.2024, um 15 Uhr, 21:00 Uhr und 21:45 Uhr auf dem Außengelände der Festung Dömitz “Sommernachtstrauungen” an….